Überspringen
JETZT DAS PERFORMANCE-SET VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN. 🚚
JETZT DAS PERFORMANCE-SET VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN. 🚚

kleinere Körpchengröße bei Gewichtsreduktion?

Werden deine Brüste kleiner, wenn du abnimmst?

Wenn du Gewicht verlierst dann kann sich das auf die Größe deiner Brüste auswirken, denn diese bestehen aus Fettgewebe. Wenn wir abnehmen, beschränkt sich das natürlich nicht auf einen bestimmten Bereich, da wir uns leider nicht aussuchen können, an welcher Stelle wir abnehmen.

Die Veranlagung spielt dabei natürlich eine wichtige Rolle!

Aber wichtig: Es muss nicht gleich immer eine ganze BH-Größe sein. Je nach Veranlagung spüren manche Frauen nach dem Abnehmen auch kaum einen Unterschied.

Und selbst wenn: Ob du nun Körbchengröße B oder C, Hauptsache du fühlst dich wohl in deinem Körper.

Wie sehr die Brüste bei Gewichtsabnahme schrumpfen hängt davon ab, wie viel Fett vorher dort gespeichert war. Denn diese zwei liebsten Körperteile bestehen aus Drüsen- und Bindegewebe sowie aus Fett. Diese Anteile sind bei jeder Frau unterschiedlich. Tatsächlich kommt es uns aber nur so vor, als würden wir am Busen zuerst Gewicht verlieren: "Das liegt daran, dass die aus deinem Körper herausstechen".

So kannst du deinen Busen wieder stärken

Zwar können wir nicht beeinflussen, an welchen Körperstellen wir abnehmen. Dennoch kannst du den Brustmuskel stärken und so das Gewebe um die Brust festigen, indem du gezielte Kraftübungen machst, wie beispielsweise Liegestütze oder Bankdrücken.

Weiter zum Thema: Kaloriendefizit